Late Night Jazz

11/8/2017

21:30 Uhr

Pejman Jamilpanah & friends, ein Ensemble der Initiative Bridges – Musik verbindet 

Pejman Jamilpanah & friends bringen ganz neue Klänge ins Kloster. Sie treten bei den Höri-Musiktagen mit Eigenkompositionen des Iraners Pejman Jamilpanah sowie mit traditionellen und zeitgenössischen iranischen Liedern auf. Es entsteht eine einmalige Verbindung zwischen persischer Musik und europäischem Jazz.

Pejman Jamilpanah, Tar, Setar und Gesang
Johanna-Leonore Dahlhoff, Flöte
Max Clouth, E-Gitarre
Natalya Karmazin, Klavier
Markus Wach, Kontrabass
Martin Standke, Schlagzeug

Aus Fremden werden Freunde!
Bridges – Musik verbindet  ist eine interkulturelle Musikinitiative aus Frankfurt am Main. 

Sie bringt geflüchtete und beheimatete Profimusiker*innen zusammen. Bridges engagiert sich für einen musikalischen Dialog, der geprägt ist durch die unterschiedlichen kulturellen Hintergründe der Musiker*innen. Dieser Dialog schafft eine neue und besondere Musik, die man bei unseren Konzerten erleben kann!

Bridges verbindet musikalische Qualität mit einem Integrationsanspruch. Vermeintliche Gegensätze von traditioneller und moderner Musik – orientalischer wie europäischer - treffen aufeinander und es entsteht Neues durch das gemeinsame und gleichberechtigte Schaffen der Künstler*innen.

Mitwirkende