Xi Zhai

Xi Zhai

Pianist

Xi Zhais Spiel fasziniert durch tiefste musikalische Empfindung, außerordentliche Anschlagskultur und eine überlegene Technik. Sein umfangreiches Repertoire reicht von Meistern des Barock über die Klassik und Romantik bis zur Moderne.  Zu seinem Repertoire für Klavier und Orchester zählen sämtliche Klavierkonzerte von Mozart, Beethoven, Brahms, Chopin sowie Werke von Haydn, Schumann, Grieg, Tschaikowsky, Rachmaninow, Schostakowitsch und anderen Komponisten.

Xi Zhai wurde 1987 in der chinesischen Provinz Shanxi geboren und begann mit 6 Jahren Klavier zu spielen. Im Jahre 2002 gab Xi Zhai in seiner Heimatstadt Taiyuan seinen ersten Solo-Klavierabend. Nach Abschluss seines Studiums in Shanghai im Jahre 2009 setzte Xi Zhai seine pianistische Ausbildung in der Meisterklasse von Prof. Joachim Volkmann an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt/M. fort und schloss mit großem Erfolg im Februar 2015 mit dem Konzert-Examen ab.

Xi Zhai erhielt die Goldmedaille des Toyoma Klavierwettbewerbs in Shanghai und die Silbermedaille des Asien Musikwettebwerbs in Hong Kong. Seit Oktober 2013 ist er aufgrund seiner herausragenden musikalischen Leistungen Stipendiat der arteMusica-Stiftung.  

Er spielte u.a. 2009 im Großen Theater in Peking, mehrmals in der Alten Oper in Frankfurt, wo er u.a. Bachs Goldberg-Variationen zu Gehör brachte. 

Veranstaltungen

Veranstaltungsübersicht